Die Osterzeit, sie ist vorbei – man glaubt es kaum, schon ist es MAI!

Ja, so schnell geht die Zeit! Nachdem wir im März freudig den Frühling begrüßten liegen nun schon wieder frohe Ostertage hinter uns. Bereits im Vorfeld gab es in den Gruppen fröhliche Betriebsamkeit. Geschenke und verschiedenster Zimmerschmuck wurden gebastelt, fleißig Gedichte, Lieder und Tänze gelernt. Einerseits um den Osterhasen zu beeindrucken, wenn er auf seinem Weg an der Kita vorbeihoppelt. (Vielleicht sind die Osternester dann noch reichlicher gefüllt??) Aber natürlich auch, um unsere Eltern zu erfreuen.

Am Gründonnerstag wurde wie jedes Jahr in der Kita gefeiert und diesmal konnten endlich wieder fast alle Kinder dabei sein!! Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück in den Gruppen. Danach starteten ,,Füchse “ und ,,Schmetterlinge“ mit ihren Erzieherinnen und einigen Eltern zu einer zünftigen Oster-Rallye in den Volkspark, von der sie erschöpft, aber fröhlich gegen Mittag zurückkehrten.

Andere Gruppen vertrieben sich das Warten mit lustigen Spielen, Osterhasengeschichten und Spurensuche in unserem Garten. Und was soll man sagen: alle Kinder fanden (mehr oder weniger schnell) ein Osternest. Manche im Garten, manche im Zimmer und an den verrücktesten Stellen. Es war gar nicht so einfach!!! Mittags gab es noch einen hübschen Schokohasen, der aus der „Azurit-Küche“ zu uns „gehoppelt“ kam. Auch darüber freuten wir uns sehr. Deshalb hier noch einmal ein fröhliches „Danke, lieber Osterhase!“ und natürlich an alle, die ihn auch in diesem Jahr unterstützt haben, insbesondere die Gemeindeverwaltung!

Eine kleine Überraschung gab es für alle Kinder, die in den Ferien die Kita besuchten. Am Donnerstag standen zwei Zirkusmitarbeiter mit einem großen Korb im Garten. Natürlich waren alle mehr als neugierig, was sich darin wohl verbergen würde. Und wir staunten nicht schlecht: Eine echte Schlange!!! Wer mochte, konnte die Schlange streicheln und ein paar ganz Mutige konnten sie sich sogar umlegen lassen.

So nun sind die Ferien zu Ende und langsam kommen die Osterurlauber zurück. Auf unsere Schulanfänger warten in den nächsten Wochen einige Höhepunkte, von denen wir wieder berichten werden. Und bei uns wird auch schon wieder gewerkelt. Aber, PSST! Genaues gibt´s erst im nächsten Blatt, denn Mutter– und Männertag sind in Planung!!!

Bis dahin, alles Gute wünschen Euch Eure „SONNENKINDER“