Der Frühling ist nun da,

und wir Kinder der Kita „Sonnenkinder „freuen uns sehr. Wir können wieder länger in den Garten; manchmal sogar auch nachmittags, können wieder alle gemeinsam ohne Absperrungen spielen, alle Geräte benutzen! Das ist prima!

Doch jetzt erst einmal wie versprochen ein paar Eindrücke von unserer Faschingsfeier: Es gab zwar noch keine große Fete, doch wir feierten in den Gruppen und Abteilungen und sogar einen kleinen Umzug durchs Gebäude ließen sich die älteren Kinder nicht nehmen.

Mit Liedern und Spielen stellten wir unseren Freunden unsere Kostüme vor, staunten über die vielen verschiedenen Narren im Outfit von Eisköniginnen, Piraten und ihren Frauen, den Mitgliedern von Paw Patrol, Käfern, Pilzen, Prinzen und Prinzessinnen und vielen, vielen mehr. Wir naschten gemeinsam leckere Pfannkuchen, Salzstangen und Bonbons, tranken Saft und Kinderbowle und lärmten zünftig mit selbstgebauten Rasseln, Trommeln und anderen Instrumenten. Natürlich gab es auch lustige Wettspiele und bei Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Autorollen und anderen schönen Sachen hatten wir mächtig Spaß!

„Rallala und Rumbumbum,

geht alle jetzt im Kreis herum,

Klatscht in die Hände 1, 2 , 3

und tanzet alle dideldei„

(Volkstümliches Kreisspiel)

Am 11.3.22 hieß es in den Krippengruppen Abschied nehmen von den ältesten Krippenkindern, welche am darauffolgenden Montag in eine kleine Kindergartengruppe wechselten. Die Eltern dieser nun ,,Großen“ spendierten ein leckeres Frühstück für die Gruppen und alle hatten großen Appetit. Dafür ein Dankeschön den Eltern; das habt ihr wirklich großartig gemacht! Die Erzieherinnen der drei Krippengruppen hatten diesem Tag mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegengesehen; haben sie doch in den vergangenen Jahren alle Kinder liebgewonnen und ihre Entwicklung begleitet und gefördert. Sie sind aber auch stolz darauf, was die Kinder alles gelernt haben, um nun zu den „Großen“ zu gehören.

Großartig war, dass genau an diesem besonderen Tag bei den Krippen- und jüngeren Kindergartenkindern das Zwickauer Puppentheater zu Besuch war! Das ,,Objekttheater für Kinder ab 2 Jahren“ zeigte das Stück: „Erst BLAU, dann GELB, dann GRÜN“, in welchem die Kinder auf zauberhafte Weise in die Welt der Farben geführt wurden.

Nun aber wollten wir alle den Frühling begrüßen. Darum suchten wir am 21.3.22 Frühlingsboten, begrüßten den Frühling mit fröhlichen Liedern, Spielen und Tänzen. Wir hoffen auf viele sonnige ,,Draußen –Tage“ und bereiten uns in vielen Angeboten auf Ostern vor.

Ein besonderer Tag stand am 22.3. für uns Schulanfänger im Kalender. Mit einem Rettungssanitäter des DRK-Kreisverbands Hohenstein-E. übten wir das Verhalten im Notfall und wie man Pflaster und Verbände richtig anlegt.

Das war interessant und das Üben machte uns Spaß, auch wenn es gar nicht so einfach ist, einen Verband fachgerecht anzubringen.

Ihr seht also: Bei uns „Sonnenkindern“ ist immer etwas los!!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein wunderschönes Osterfest!

Bis zum nächsten Mal!

Die kleinen und großen „Sonnenkinder“