NEUES AUS DEM HORT / Juli – August 2018

Sommer, Sonne, Urlaubszeit.

Auch bei uns im Hort sind nun die wohlverdienten Sommerferien gestartet. Ganz aufgeregt haben viele Kinder schon erzählt, wohin sie dieses Jahr in den Urlaub fahren.

Aber auch bei uns im Hort ist eine Menge los, sodass die Ferien wie im Flug vergehen.

So waren wir gleich in der ersten Woche in Stollberg im Phänomenia. Dort konnten die Kinder viele verschiedene Sachen ausprobieren.

Diesmal wurde es auch sehr handwerklich. So bauten wir ein Hochbeet und die Kinder konnten selbst einmal Papier schöpfen.

Unsere zweite Woche startete mit einem Kräutertag. Dabei erfuhren wir viel über die verschiedensten Kräuter, es gab  wieder leckere Kräuterlimonade und die Kinder konnten eine Badekugel herstellen.

Unsere 3. und 4. Woche stand unter dem Motto „Naturwoche“.

So erlebten wir die Natur in Rödlitz und erfuhren einiges zum Thema „Feuer und Erde“

Außerdem besuchten wir Chris Wagner und Regina Döhler auf ihrem Hof in Gersdorf. Bei ihnen gibt es eine Hundezucht und 2 große Pferde. Auf ihnen durften wir sogar ein paar Runden reiten.

Weiter ging es mit einem  Waldtag. Bei schönstem Wetter liefen wir los und ruhten uns unterwegs bei einem kleinen Picknick aus.

Höhepunkt dieser beiden Wochen war der Besuch im Chemnitzer Zoo. Mit Bus und Zug ging es los. Einige Kinder sahen auch ihre Lieblingstiere, welche normalerweise nicht bei uns leben.

Im August war das Wetter noch einmal so schön, dass wir oft ins Freibad gehen konnten.

Auch unsere Feuerwehr in Gersdorf haben wir wieder einmal besucht. Bei heißen Temperaturen hieß es aber diesmal nicht „Feuer frei“ sondern „Wasser frei“.

Mit tollen Spielen und einem Mittagessen, bei der Feuerwehr, haben wir den Tag richtig genossen.

Doch wie schnell waren die Ferien vorbei.

Am ersten Freitag nach den Ferien, haben wir mit einem großen Wasserfest unsere Neuen Kinder der ersten Klassen und natürlich alle anderen Kinder im Hort begrüßt.

Ganz aufregend waren die ersten Wochen für unsere Erstklässler. Stolz tragen sie nun ihren Ranzen und freuen sich am Nachmittag darauf, in unseren Räumen und im Garten alles erkunden zu können.

Auch für unsere Klasse 2 stand gleich ein Höhepunkt an. So bekamen sie Besuch von der Polizei und absolvierten ihren Fußgängerpass. Bald werden sie nun allein ihren Schulweg gehen.

Euer Hort-Team